skip to content

Schulfruchtprogramm


wird unterstützt vom Land Baden-Württemberg

Seit Januar 2011 macht unsere Mittagsbetreuung beim Schulfruchtprogramm mit.

Angefangen haben wir mit einer Montagslieferung von 50 Portionen. Im Mai 2011 haben wir dann auf 70 Portionen erhöht, inzwischen beziehen wir wöchentlich 100 Portionen Obst. Die Lieferung erfolgt über einen vom Regierungspräsidium  geprüften Lieferanten, das ist für uns die Firma Mayer, Fruchtgroßhandel, Schwäbisch Hall. Das Land übernimmt 50 % der Obstkosten, die anderen 50 % + die Mwst. der Gesamtrechnung übernimmt der Förderverein.